Papa Baby Holzhacker

„Die richtige Übung um den Bauch, die Oberschenkel und den Rücken zu stärken.“

 

Welche Muskeln trainiere ich mit dem Holzhacker?
Mit der Holzhacker Übung trainierst du deinen gesamten Körper, vor allem die geraden und schrägen Bauchmuskeln. Außerdem verbesserst du deine Haltung, kräftigst den Rücken und trainierst deine Ausdauer.

Was du beachten sollst:
Bevor du diese Übung mit deinem Baby ausführst, solltest du zuerst ohne und dann mit Gewicht üben, bis du den Bewegungsablauf verinnerlicht hast. Als Vorübung für den Holzhacker eignet sich die Kniebeuge.

Und so geht’s:
Grundhaltung ähnlich wie bei der Kniebeuge, hüftbreit auseinander gestellte Füße und leicht gebeugte Knie sowie leicht nach vorne gebeugter Oberkörper. Strecke deine Arme nach oben rechts. Du rotierst also den Oberkörper nach rechts. Dein Becken bleibt dabei aber gerade nach vorne gerichtet.

Und so geht’s:

  • Die Grundhaltung ist ähnlich wie bei der Kniebeuge
  • Stell dich hüftbreit mit auseinander gestellten Füße und leicht gebeugten Knie hin.
  • Beuge den Oberkörper leicht nach vorne.
  • Strecke deine Arme nach oben rechts.
  • Du rotierst also den Oberkörper nach rechts.
  • Dein Becken bleibt dabei aber gerade nach vorne gerichtet.

 

Die Übung mit deinem Baby:

  • Wenn du dich soweit sicher in der Haltung und Bewegung fühlst, nimm mit beiden Händen eine Kettlebell oder Kurzhantel und bewege diese (mit gestreckten Armen) erst nach links unten.
  • Beuge deine Knie dabei etwas weiter, damit sich deine Knie in Richtung Zehenspitzen bewegen.
  • Deine Knie sollen während der Ausführung nicht nach innen fallen, außerdem stabilisierst du den Bewegungsablauf über deine Oberschenkelmuskulatur.
  • Halte dabei das Gewicht nur so nah an deinen Körper wie etwa deine Zehenspitzen.
  • In Folge hebe deine Arme wieder mit Kraft nach oben – an deiner rechten Schulter vorbei – in die Ausgangsposition.

Sobald du Bewegungsablauf verinnerlicht hast kannst du nun dein Baby als Gewicht nehmen.
Achte darauf, dass du dein Kind vorsichtig aber sicher unter den Armen am Oberkörper festhaltest.
Führe diese Übung zehnmal auf jeder Diagonale durch. Starte mit einer Serie und erhöhe auf drei Serien.

Weitere Variationen der Holzhacker
Wenn du die Übung erschweren willst, mach die Übung auf einer instabilen Unterlage, dann trainierst du zusätzlich die Wadenmuskulatur und die Fußmuskulatur.